In den letzten Jahren widmete sich LAG S.p.A. besonders der Stärkung seiner Kundenbeziehungen. Dies erfolgte durch die Gewährleistung höchster Qualitätsstandards und einen stets flexibleren und dynamischeren Service im Einklang mit den Werten und der Geschichte der Marke.

  • Passion for Movement

    Passion for Movement! Für LAG ist es das Jahr der Kommunikation: Die Imageaufwertung und die Einführung des neuen Slogans sind der erste Schritt einer Erneuerung, die Geschichte und Innovation vereint.

  • Umweltzertifizierung nach ISO 14001

    LAG S.p.A. die Umweltzertifizierung nach ISO 14001.

  • Stolz in Chile

    LAG stellt die Räder für die Kapsel bereit, die bei der Rettungsaktion für die 33 chilenischen Minenarbeiter, die vom 5. August (bis zum 14. Oktober) in rund 700 Metern Tiefe in der Grube „San José“ eingeschlossen waren, verwendet wurde. Das Unternehmen ist stolz auf die Verwendung seiner Produkte, die sich aufgrund ihrer Robustheit und Zuverlässigkeit für technisch belastende Anwendungen eignen. Die Räder bieten eine hervorragende Belastbarkeit bei extremen Beanspruchungen.

  • Umzug nach San Cesario

    Abschluss des Umzugs nach San Cesario sul Panaro mit Verlegung der Polyurethan-Abteilung (Vergrößerung des Fertigungsbereichs auf 25.000 m²) und des Geschäftssitzes im Mai 2009.

  • Geschäftsbereich werkzeuge Cosea

    Übernahme der Firma COSEA S.r.l., die sich auf Design und Herstellung von Verbund-, Transfer- und Stufenwerkzeugen für das Schneiden, Biegen, Tiefziehen, Ausspritzen und Gewindebohren sowie alle Prozesse im Zusammenhang mit der Kaltumformung von Blech spezialisiert hat.

  • Bescheinigung ISO 9001

    erhält LAG S.p.A. die Qualitätszertifizierung nach ISO 9001.

  • Neues werk

    Der Großteil der Produktion wird in das neue Werk in San Cesario sul Panaro verlegt, wo auf einem Areal von über 45.000 m² die Werkshalle mit ca. 20.000 m² überdachter Fläche steht. Mit dem neuen Gebäudekomplex entsteht ein schlankeres Layout mit unbestreitbaren Vorteilen für die Produktion.

  • Lag weltweit

    Dank seiner Hightech-Maschinen und einer mehr als verdoppelten Produktionskapazität beginnt LAG, seine Produkte in die wichtigsten internationalen Märkte zu exportieren, zuerst nach Nordeuropa, dann in alle westeuropäischen Länder sowie nach Mittel- und Südamerika, nach Fernost und in die USA. Später wird eine Repräsentanz in Großbritannien eröffnet, um eine ständige Präsenz und eine wirksamere Betreuung der Kunden vor Ort zu gewährleisten.

  • Erste polyurethanformulierung

    Errichtung des Chemielabors mit Fachpersonal und geeigneten Instrumenten für die Überwachung und die Entwicklung von Prepolymer. LAG ist somit in der Lage, eine eigene Polyurethanformulierung zu entwickeln, mit der sich die Leistungsfähigkeit der Produkte optimieren lässt. Dies ist ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Hauptwettbewerbern in Europa.

  • Gründung von lag

    LAG S.p.A. (Lavorazione Acciaio e Gomma) wird mit dem Ziel, Räder und Rollen für den industriellen Gebrauch herzustellen, gegründet. 1968 wird in einem eigenen Gebäude in der Via Respighi 150 in Modena der Hauptsitz von LAG eröffnet.

Sind Sie an unseren Produkten interessiert?